• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Leichtathletik

Gierisch verbessert deutschen Hallenrekord

10.02.2019

Chemnitz (dpa) - Nach acht Jahren ist der deutsche Hallenrekord der Dreispringerinnen gefallen. Kristin Gierisch vom LAC Erdgas Chemnitz verbesserte die Marke bei ihrem Heimspiel in der westsächsischen Stadt auf 14,59 Meter.

Der alte Rekord von Katja Demut (Erfurt) lag bei 14,47 Meter und stammte aus dem Jahr 2011. Gierischs persönliche Bestmarke stand zuvor bei 14,46 Meter. Die größten Erfolge der 28-jährigen Gierisch waren Silber bei den Europameisterschaften 2018 in Berlin und Gold bei den Hallen-Europameisterschaften 2017 in Belgrad. Den Freiluft-Rekord hält Demut, die ihre Karriere beendet hat, mit 14,57 Meter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.