• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Leichtathletik

Kenianer enteilen Konkurrenz

20.08.2012

Schortens Die Kenianer waren auch beim 26. internationale Jever-Fun-Lauf in Schortens am Sonnabend über die 10 englischen Meilen (16,09 Kilometer) nicht zu stoppen. Vor etlichen tausend Zuschauern an dem etwa vier Kilometer langen Rundkurs setzte sich nach einem taktisch klugen Rennen David Kipketer Kogei in 47:00 Minuten vor seinen Landsleuten John Kipsang Lotiang (47:03) und Peter Some (47:40) durch.

Der Streckenrekord, der seit dem Jahr 2010 vom Kenianer Shadrack Kemboi gehalten wird (45:23), geriet wegen der großen Hitze zu keiner Zeit in Gefahr. Die hohen Temperaturen machten sogar den Athleten aus dem ostafrikanischen Land zu schaffen.

Bester Europäer Sechster

Schnellster Europäer war der Niederländer Tijs Groen (AV de Liemers). Er belegte in 53:31 Minuten den sechsten Platz vor seinem Landsmann Joost van den Ende (Seven Hills Running Team/54:10) und dem polnischen Routinier und „Fun-Lauf-Urgestein“ Jaroslaw Cichocki (54:31). Bester deutscher Läufer war wie im Vorjahr Stephan Immega von der LG Harlingerland. Der mehrfache Ossiloop-Sieger und jetzt in Sillenstede wohnende Mittelstreckler belegte in 55:24 Minuten Platz neun.

Auch die Frauenkonkurrenz über die 10 englischen Meilen war eine klare Angelegenheit für die Kenianerinnen. Lucy Macharia lief in 54:45 Minuten als Erste über die Ziellinie beim Bürgerhaus. Den Streckenrekord ihrer Landsfrau Peninah Arusei aus dem Jahr 2007 in 52:30 Minuten verfehlte sie aber ebenfalls deutlich.

Volkslauf über 10 km

Rang zwei belegte Lucy Liavoga in 54:54 Minuten vor Risper Chebet (beide Kenia) in 56:13 Minuten. Beste deutsche Läuferinnen waren Katharina Heinig (Eintracht Frankfurt) in 59:04 Minuten auf Platz sieben und Sandra Lüring (LG Münster) in 59:15 auf Rang acht.

Den 10-Kilometer-Volkslauf bei den Männern gewann unterdessen Vorjahressieger Gerd Wolzen (Germania Leer) in 34:52 Minuten vor Ingo Janssen (Emder LG/35:55) und Alexander Ockl (TuSEM Essen/36:27). Bei den Frauen siegte Ina Jürrens (LG Harlingerland) in 40:29 Minuten vor Paula Böttcher (TSV Großenkneten/41:41) und Anja Erlach (SV Würzburg 05/44:55).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/nwztv 
Spezial zum Fun-Lauf unter   www.nwzonline.de/schortenser-jever-fun-lauf 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.