• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Leichtathletik

Marathon: Top-Läufer Gabius visiert in Frankfurt deutschen Rekord an

26.09.2018

Frankfurt/Main (dpa) - Top-Läufer Arne Gabius visiert beim Frankfurt- Marathon seinen eigenen deutschen Rekord von 2:08:33 Stunden an. Der 37-Jährige tritt am 28. Oktober mit einem guten Gefühl bereits zum vierten Mal in der Mainmetropole an.

"Der Frankfurt-Marathon liegt mir einfach. Hier schaffe ich es immer, die Strecke zu bewältigen", sagte er auf einer Pressekonferenz.

Verrückt machen wolle er sich aber nicht. "Ich möchte es lieber etwas defensiver angehen und dann bei Kilometer 30 die Mainzer Landstraße zurück in die Stadt fliegen", sagte er. Der Spaß stehe bei ihm diesmal an erster Stelle.

Wegen einer Halswirbelblessur musste Gabius im April den Boston- Marathon abbrechen. Nach einem neunwöchigen Höhentraining in der Schweiz im Sommer sei er inzwischen aber wieder top fit. Der frühere Mittel- und Langstreckenläufer kam bei seinem 42,195-Kilometer-Debüt 2014 auf Anhieb unter 2:10 Stunden im Ziel an. Ein Jahr später knackte Gabius in Frankfurt den deutschen Rekord von 1988.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.