• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Leichtathletik

Veranstaltung: Triathlon-Team feiert Jubiläum

31.08.2015

Bad Zwischenahn /Oldenburg Die Siege mussten die Triathleten des 1. TCO „Die Bären“ bei ihrer eigenen Jubiläums-Veranstaltung am Zwischenahner Meer anderen überlassen. Dennoch waren Tammo König mit dem dritten und Christian Hörper mit dem vierten Platz im letzten Saisonrennen der Regionalliga Nord durchaus zufrieden.

König, der nach 750 Metern gemeinsam mit Hörper aus dem Wasser und auf das Rad stieg, war vor allem mit dem Schwimmen zufrieden. „Und auf dem Rad hat Christian dann richtig Druck gemacht. Wir hatten die Spitzengruppe schnell eingeholt“, lobte König seinen Teamkollegen. Lediglich Robert Kores (Tri Team Hamburg), der am Ende Zweiter wurde, setzte sich auf der 28 Kilometer langen Strecke noch etwas ab.

Auf dem abschließenden Laufabschnitt musste König dann nur noch Stephan Bergermann (TSV Bargteheide) davonziehen lassen. „Ich hab meine Laufbeine heute nicht gefunden“, erklärte König, der sich „seit 15 Jahren“ stets Kopf-an-Kopf-Rennen mit Bergermann liefert und dabei wie zuletzt Ende Juni in Itzehoe aber auch mal das bessere Ende für sich hat.

Hörper lief nur wenige Sekunden hinter König ins Ziel. Durch den 20. Platz von Lennart Fastenau und den 38. Rang von Jens Nowak belegte der 1. TCO in der Teamwertung den guten vierten Platz hinter dem Tri Team Hamburg, dem TSV Bargteheide und dem VfL Wolfsburg.

Bei den Frauen lief es nicht ganz so gut. Michaela Bozic kam als beste Bärin auf den 16. Rang, Antje Praeger als 20. und Rieke Bonsack als 23. komplettierten das Team. Hinter den siegreichen Bargteheiderinnen, die das komplette Podium stellten, wurden die TCO-Athletinnen somit Sechste.

Im Sprinttriathlon über die gleiche Distanz siegte Christian Dürr vom TV Ochsenfurt. Hier waren auch vier Triathleten aus dem südafrikanischen East London am Start, die im Rahmen eines Austauschs zu Besuch in Oldenburg sind. Die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) gewann Philipp Fahrenholz von Hannover 96 in 1:59:12 Stunden.

Die größte Aufmerksamkeit lag beim 25. „Bären“-Triathlon jedoch nicht auf den Protagonisten. Egal, ob Zuschauer, Helfer, Aktive oder Sieger – alle wollten ein Autogramm von oder ein Foto mit Stargast Faris Al-Sultan.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2032
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.