• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Uferschutz: Betriebsweg für Radfahrer frei

03.09.2016

Lemwerder Viele Fahrradfahrer haben bedauert, dass für die Dauer der Arbeiten am Uferdeckwerk an der Weser zwischen Lemwerder und dem Sportboothafen Hasenbüren der Betriebsweg nicht genutzt werden konnte. Das hätten die zahlreichen Nachfragen im Rathaus in Lemwerder gezeigt, sagte Bürgermeisterin Regina Neuke am Freitagvormittag. Denn da konnte sie gemeinsam mit Rüdiger Oltmanns vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Bremen sowie Cord Hartjen, Vorsteher des I. Oldenburgischen Deichbands, diesen Weg nun wieder für Drahteselnutzer und Fußgänger freigeben.

2014 hatten die umfangreichen Baumaßnahmen zur Erneuerung begonnen. Nun wurden sie nach 30 Monaten Bauzeit – und damit sechs Monate eher als geplant – nahezu abgeschlossen. „Bis auf Restarbeiten sind wir fertig“, sagte Sachbereichsleiter Oltmanns, durchschnitt mit Neuke und Hartjen das Absperrband und gab damit die rund fünf Kilometer lange Strecke, die Teil des Weserradweges ist, frei.

Auf Einladung der Gemeinde hatten sich mehrere Fahrradfahrer eingefunden, um die frisch asphaltierte Strecke bis zum Ochtumsperrwerk auszuprobieren. Dort gab es für alle eine Erfrischung.

Rund 15 Millionen Euro wurden laut Rüdiger Oltmanns investiert. Etwa 85 000 Tonnen schwere Wasserbausteine und noch einmal die gleiche Masse an Filtersplit wurden im Ufer eingebaut.

Das Deckwerk dient zugleich als Deichfuß. Deshalb zeigte sich Cord Hartjen hochzufrieden, dass die Baumaßnahme zum Herbst hin abgeschlossen werden konnte.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.