• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Umwelt: Blühstreifen sorgen für Artenvielfalt

27.03.2014

Lemwerder Die SPD-Fraktion möchte im Haushalt 2014 der Gemeinde Lemwerder 5000 Euro einstellen lassen, um weitere Blühstreifen auf gemeindeeigenen Grundstücken anlegen zu können. Einen entsprechenden Antrag stellte der Fraktionsvorsitzende Meinrad-Maria Rohde während der Sitzung des Umweltausschusses.

Sie könne diesen Antrag nur unterstützen, sagte dazu Brigitta Rosenow, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Auch die übrigen Ausschussmitglieder zeigten sich einverstanden. Das Votum fiel dann auch einstimmig für den Antrag aus.

Blühstreifen sind Lebensraum für viele Tiere. Die wichtige Funktion als Nahrungs- und Fortpflanzungshabitat spiegelt sich daher in einer hohen Artenvielfalt wider. Das ist dann auch ein Grund, um zukünftige Grünflächen und Anlagen wie die Edenbütteler Teiche, den Ritzenbütteler Sand sowie Grünstreifen im Baugebiet Ammerländer Straße/Friesländer Straße extensiv zu bewirtschaften, heißt es in dem SPD-Antrag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.