• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Johanniter: 600 Personen kaufen im „Radieschen“ ein

10.04.2018

Lemwerder /Berne Wir sehen unser Angebot der Lebensmittelausgabe im „Radieschen“ als Ergänzung und Hilfe für Mitbürger, deren finanziellen Mittel stark begrenzt sind. Das sagte Diether Liedtke, Ortsbeauftragter der Johanniter-Unfall-Hilfe aus Berne. Durch die günstigen Lebensmittel bleibe hilfsbedürftigen Bürgern auch mal ein Euro für andere Wünsche im Portemonnaie, führte Liedtke weiter aus. Er referierte über das Thema „Tafel“ auf der jüngsten öffentlichen FDP-Fraktionssitzung in Lemwerder.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe führt seit mittlerweile elf Jahren ehrenamtlich die Lebensmittellausgabestelle „Radieschen“ in Berne. Rund 600 Bürger aus der Stadt Elsfleth und den Gemeinden Berne und Lemwerder nutzen das Angebot. Davon seien aus Lemwerder etwa 180 Personen bei der Einrichtung registriert, die – mal mehr, mal weniger – wöchentlich (jeweils donnerstags) Lebensmittel gegen Zahlung von zwei Euro erwerben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eindrucksvoll schilderte Liedtke, der selbst als einer der Ehrenamtlichen in der Einrichtung tätig ist, die umfangreiche Organisation der Beschaffung der Lebensmittel, über Probleme dabei und welche bürokratischen Auflagen es für den Betrieb gibt.

Der Aufwand für eine mögliche „Zweigstelle“ in Lemwerder sei zu hoch, um diese einzurichten und zu betreiben, sagte Liedtke. Mit der derzeitigen Lösung könnten nach seiner Ansicht aber alle Beteiligten leben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.