• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Faires Frühstück macht Laune

21.09.2019

Lemwerder /Brake Gemeinsam frühstücken macht Spaß. Und sicherlich schmeckt es mit dem Wissen, dass alles keine unnötig langen Wege hinter sich hat und unter fairen Bedingungen hergestellt wurde, noch um einiges besser. Das war eine Erfahrung, die rund 60 Gäste, zu denen viele spontan Entschlossene zählten, auf dem Lemwerderaner Rathausplatz machten.

Die Fairtrade-Steuerungsgruppe hatte, nachdem der Eine-Welt-Laden 2016 mit einem ersten fairen Frühstück im Gemeindehaus den Anstoß gab, auch in diesem Jahr wieder zu dem Büfett eingeladen. Leckere Dips und Salate von den Landfrauen, Tomaten aus Visbek, Äpfel aus Ihlienworth (Kreis Cuxhaven), Milchprodukte von Ammerländer, Backwaren von Bäckerei Starke und natürlich fair gehandelten Kaffee und Tee ließ sich Groß und Klein unter den Pavillons schmecken.

Wie wichtig es sei, fair und regional miteinander zu verbinden, machte Bürgermeisterin Regina Neuke in ihrer Begrüßung klar: „Fair heißt, auch gut miteinander umzugehen.“. Sie freue sich, so Neuke weiter, dass sich bereits in den Kindergärten mit dem Thema auseinander gesetzt werde.

Eine kleine Ausstellung des Erarbeiteten begleitete die Veranstaltung genauso wie das Umweltprojekt, mit dem sich der Hort beschäftigt hatte. Aus Ausrangierten hatten die Kinder Neues gebastelt, dessen Erlös ihnen zu einem neuen Brennofen verhelfen soll.

Vor zwei Monaten war Lemwerder das Siegel verliehen worden, eine Fairtrade-Gemeinde zu sein. Doch damit sei es nicht getan, hieß es. Vielmehr müssen fairer Handel und Rationalität immer wieder ins Bewusstsein gebracht werden. Ein Turnbeutel, den die Schulanfänger als Geschenk bekamen, ist das erste Werbemittel der Gemeinde. Und der eignet sich auch bestens als schicker Einkaufsbeutel, führte Rita Naujoks, die mit zur Steuerungsgruppe gehört, vor. „Das macht gleich fünf Jahre jünger“, scherzte sie.

Herzlich dankte die Bürgermeisterin den Sponsoren und den Aktiven, die die Aktion unterstützt und damit erst möglich gemacht hatten.

An diesem Samstag findet auf dem Postplatz in Brake von 8 bis 13 Uhr ein fairer und regionaler Wochenmarkt statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.