• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Eschhofschule: Betonengel und Karton mit Süßigkeiten

13.12.2019

Lemwerder Da wird lange und hart geübt, und dann sind fast alle krank. Sogar einen Teil der Zweitbesetzung der Theater AG hatte es bei der diesjährigen Weihnachtswerkstatt der Eschhofschule erwischt.

Auf das angekündigte Theaterstück mussten die vielen Besucher aber dank des Improvisationstalentes der spontan eingesprungenen jungen Schauspieler, die ihre Sache wirklich toll machten, trotzdem nicht verzichten. Und passend war dazu auch das Stück „Nur im Kino“, bei dem es an diesem Tag auf der Bühne sicherlich fast genauso turbulent zuging wie hinter den Kulissen.

Von leckerem Waffelduft empfangen, wurden die Besucher gleich beim Eintreten in die Pausenhalle, in der jede Menge Selbstgemachtes lockte. Niedliche Betonengel, hübsche Windlichter oder äußerst dekorative Meisenknödelstationen hatte die sechste Klasse für den Basar hergestellt. Der Förderverein lockte mit Kaffee und Kuchen oder eine gemütliche Leseecke zum Entspannen. Großer Beliebtheit erfreuten sich die Weihnachtsendengel, die die Jugendlichen aus Holz gebaut hatten. Aber auch Weihnachtskugeln mit Beschriftung nach Wunsch oder anderes Weihnachtliches gab es an den reichlich gedeckten Tischen.

Wer selbst Hand anlegen wollte, war in der Mitmachecke richtig. Eine schöne Idee waren die Geschenkschachteln, die Ann Kathrin Finke und ihre Mutter Susanne mit den Besuchern bastelten. Mit Deckel noch wie ein ganz normaler Karton aussehend, entfalteten sie ausgeklappt mit einem Teelicht in der Mitte und an jeder der vier Seiten angebrachten Süßigkeiten und Teebeutel ihre inneren Werte.

Lustig war auch das, was sich die Chemielehrerin Dr. Andrea Debus mit ihren Schülern für diesen Tag ausgedacht hatte: Mit weißem Kittel, wie Ruß aussehender Schminke und allerlei Requisiten nach Wunsch, machten sie Fotos von den Besuchern vor dem im Schulflur aufgebauten Chemielaborhintergrund. Das war ein Spaß, den sich nach anfänglichem Zögern viele nicht entgehen lassen wollten.

Der Erlös der Weihnachtswerkstatt wird dieses Mal dem Förderverein der Schule zufließen. Bänke für den Schulhof und Sachen für eine aktive Pause sollen davon angeschafft werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.