LEMWERDER - „Eine Umfrage in unserer Wehr hat ergeben, dass 90 Prozent der Mitglieder zur Kommunalwahl gehen.“ Das teilte nun der Ortsbrandmeister von Lemwerder, Dieter Schnittjer, mit. „Die Freiwillige Feuerwehr ist in ihrer Grundstruktur nach dem Brandschutzgesetzt sehr demokratisch aufgebaut. Alle Funktionsträger werden gewählt.“ Die 82 Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen der Einsatz- und Altersabteilung der Ortswehr Lemwerder würden hoffen, dass viele Bürger ihr Wahlrecht ausführen und mit der Wahlbeteiligung ihr Interesse an den örtlichen Belangen bekunden sowie den ehrenamtlichen Ratsmitgliedern den Rücken stärken.