• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Wirtschaft: „Rechtzeitig auf Veränderungen reagieren“

24.10.2017

Lemwerder Ständige Veränderungen im Wirtschaftsleben gehören zum Alltag. Wichtig ist, wenn sich die Rahmenbedingungen für eine Branche und dessen Umfeld verändern, dass Unternehmen dies rechtzeitig erkennen und darauf reagieren, auch aus der Verantwortung heraus gegenüber den Arbeitnehmern. Politische Auswirkungen, wie im Fall von Carbon Rotec, gehören da auch zur Tagesordnung, reagiert Harald Schöne von der FDP-Fraktion im Lemwerderaner Gemeinderat auf eine Mitteilung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Meinrad-M. Rohde zur beantragten Insolvenz des Rotorblattherstellers.

Die Liberalen hoffen, dass es mit einer geringeren Mannschaft einen Weiterbestand geben wird. „Ein weitgehender Arbeitsplatzabbau scheint sich aber bedauerlicherweise nicht verhindern zu lassen“, so Schöne.

Den schwarzen Peter der ehemaligen schwarz-gelben Bundesregierung und später der CSU zuzuschieben, sei nicht in Ordnung. Schöne: „Für die Windkraftbranche entscheidende gesetzliche Änderungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sind unter Federführung des sozialdemokratischen Wirtschaftsministers Sigmar Gabriel Mitte 2016 von der CDU/SPD-Koalition beschlossen worden.“

Für „weit hergeholt“ bewerten die Freidemokraten die Aussagen Rohdes zum geplanten Arbeitsplatzabbau mit der verzögerten und immer noch ausstehenden Genehmigung des Windparks in Lemwerder aufgrund gerichtlicher Auseinandersetzungen. Dies gelte ebenso für die Rohde-Forderung, das ehemalige Flughafengelände schnell zu erschließen. „Ein Anschluss des Industriegebietes besteht seit Jahren, ohne das damit weitere Gewerbebetriebe angesiedelt und damit Arbeitsplätze geschaffen wurden“, betont Schöne.

Nach Ansicht der FDP bedarf es für die Gewinnung neuer Gewerbebetriebe und Arbeitsplätze einer konzertierten Aktion von Grundstückseigentümer, Wirtschaftsförderer und Gemeinde.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.