• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Lemwerder

Liberale unglücklich mit Standort der Skateranlage

18.02.2011

LEMWERDER Fred Ollerdissen, Vorsitzender des Fördervereins der Feuerwehr Lemwerder, bestritt die ersten 45 Minuten der Jahreshauptversammlung des FDP-Gemeindeverbands Lemwerder. Auch Mitgliederwerbung, Jugend- und Seniorenarbeit gehörten zu den Aufgaben des Vereins, erklärte Ollerdissen. Am 22. Februar wird der Förderverein seine Jahreshauptversammlung abhalten.

Dann eröffnete der Ortsvorsitzende Harald Schöne offiziell die Jahreshauptversammlung der FDP mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Bundesdeligiertenversammlung der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) hatte den Lemwerderaner Parteifreunden den Wanderpokal „Gläsernes Rathaus“ verliehen.

Nach dem Kassenbericht von Thorben Schöne und der Entlastung des Vorstands fungierte der stellvertretendes Kreisvorsitzende Norbert Winter als Wahlleiter. Jeweils einstimmig wurden Harald Schöne zum Vorsitzenden sowie Jürgen Bösche und Bianka Ludwig wieder zu seinen Stellvertretern gewählt. Schatzmeister bleibt Thorben Schöne und Rechnungsprüfer sind Marita Voigt und Horst Friedrich. Schriftführerin ist für die nächsten zwei Jahre Brigitte Palicki.

Die Planungen der Skateranlage schreiten voran, nur mit der Wahl des Platzes sind die Liberalen nicht ganz glücklich: Zu nah am Kleingartenverein. Lärm von Sportlern würde die Kleingärtner nicht stören, aber es gibt Angst vor zunehmendem Vandalismus in den angrenzenden Gärten.

Des Weiteren berichtete die Ausschussgruppe von den Ausbauplänen der Schulstraße. Geplant ist eine Breite von achteinhalb Metern. Der Fußweg auf der Rathausseite wird farbig markiert und es gibt keine Bordsteine. Parkmöglichkeiten sollen reichlich vorhanden sein. Der Rat plant außerdem eine Radwegverbindung, die Außendeichs entlang der Weser bis Bardenfleth führen soll.

Die Ausschussgruppe Jugend, Kultur und Soziales will eine Fahrkostenbeteiligung für die Oberstufenschüler in den Finanzausschuss einbringen. Fahrtkosten zu den weiterführenden Schulen in Delmenhorst oder Brake müssen die Eltern der Wesermarsch bisher selber tragen. Im Gegensatz zur SPD will die FDP die Grundsteuer senken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.