• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Hochaktuelle Inhalte

30.03.2019
Betrifft: „Grenzenlos und kakelbunt – Kultur: Schwungvolle Gala in Oldenburg zum Auftakt des Plattart-Festivals“, Im Nordwesten, 25. März

Den Organisatoren des Plattart-Festivals mit dem Motto „Wi sünd so free“ ist ein großes Lob auszusprechen. Sie haben Mut bewiesen, hochaktuelle Themen, die dem kritischen Zeitgeist entsprechen, in ihre Veranstaltungen einzubeziehen.

Da singt Annie Heger den Rap „Wi sünd eens“, das Westernhagen-Lied „Freiheit“ wird von allen Zuschauern auf platt gesungen, Insina Lüschen trägt die Rede der Schwedin Greta in plattdeutscher Sprache vor, selbst der Konflikt USA-Mexiko mit seinen Auswirkungen auf Flüchtlinge wird von Stefan Meyer in einem sehr einfühlsamen Essay auf platt thematisiert.

Ungewöhnliche Veranstaltungsorte werden gewählt. So moderiert Gesche Gloystein in einem schön dekorierten Gewächshaus das „Sünndagsversammeln“, eine Veranstaltung mit besonderer Atmosphäre. Selbst ein Science Slam ist Bestandteil des Festivals.

Christa Wichmann
Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.