• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Kossen als Vorbild

25.08.2018
Betrifft: „’Schluss mit der Sklaventreiberei’ – Meinung: Flammender Appell: Pfarrer und Arzt klagen Fleischindustrie an“, Nachrichten, 18. August

Es ist gut, dass die Brüder Kossen nicht schweigen zu dem unglaublichen Verhalten von Teilen der Fleischindustrie gerade hier im Oldenburger Münsterland gegenüber Menschen, die für sie arbeiten. Gerade hier wird die widerlichste und perverseste Form menschenverachtender Praktiken, – die Sklavenhaltung –, in Reinkultur von Menschen praktiziert, die auch noch stolz auf ihre Geschäftserfolge sind. (...)

Prälat Kossen und sein Bruder Dr. Kossen gehören zu den Mutigen, die die Wahrheit benennen und dafür auch die nötige Zivilcourage zeigen. (...)

Lieber Herr Landrat Winkel und lieber Herr Landrat Wimberg! Zeigt mal Mut und Zivilcourage und geht gegen diese Lumpen vor, die nicht wissen, was Menschenrechte sind. Ihr müsst dann aber ganz laut werden und auch nachhaltig vorgehen, selbst wenn die Steuereinnahmen sinken sollten. Das sollten uns die als Sklaven gehaltenen Menschen wert sein. Zum Schluss dieses Briefes bitte ich alle Menschen des Oldenburger Münsterlandes: Meldet euch bei euren Tageszeitungen und den Landräten und prangert das Unrecht an“.

Franz Hericks
Saterland

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.