• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Kritik am Modell katholischer Schulen

19.05.2012

„Schwuler Lehrer gibt trotz Schützenhilfe auf“, Oldenburger Land, 3. Mai

Nach der Wahl eines schwulen Protestanten zum Bürgermeister eines Ortes im schwärzesten Niederbayern konnte man die Hoffnung haben, dass selbst zutiefst katholisch geprägte Menschen mal in der sozialen Wirklichkeit ankommen. Wenn, ja wenn es da nicht dieses kleine gallige Dorf im oldenburgischen Münsterland gäbe. (...)

Da kann ein Bewerber fachlich noch so kompetent sein und Elternrat und Kollegium sich für ihn aussprechen, ein Mann Luthers und dazu noch schwul, vor so viel Sündhaftigkeit muss der kleinen Katholikenkinder Seele geschützt werden. Das würde der Dechant (...) natürlich nie so sagen. Er raunt lieber von „Meinungen, die man respektieren muss“. Muss man? Ja, man muss. Denn das für diesen Fall grober Diskriminierung anwendbare Gleichstellungsgesetz gilt (...) für Mitarbeiter und Angestellte kirchlicher Einrichtungen nicht. Ist die katholische Grundschule Rechterfeld jedoch eine ähnliche Mogelpackung wie die katholische Grundschule St. Willehad in Nordenham, wo die Stadt alle Kosten für den Hausmeister, die Wartung und die Reparaturen des stadteigenen Gebäudes trägt und das Land Niedersachsen die Lehrer bezahlt. Heißt das, dass die ganz überwiegend nicht katholischen Steuerzahler Niedersachsens Beihilfe zu einem groben Rechtsbruch leisten.

Das ist schon ein tolles Geschäftsmodell. Da pappt man sein Firmenschild auf einen Laden, lässt sich Gebäude, Einrichtung und Personal von der Gemeinschaft bezahlen und darf bestimmen, wer hineindarf und wer bedient. Man fragt sich nur, was in den Köpfen der Politiker vorgeht, die so etwas abnicken. (...)

Herbert Backhaus, Nordenham

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.