• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Naher Osten wird zu einem Pulverfass

20.04.2019
Betrifft: „Furcht wächst“, Kommentar von Peter Riesbeck zur Wahl in Israel, Meinung, 11. April

Was für ein Aufschrei ging damals durch alle Medien der Welt, als Putin die Krim annektierte, ja sofort Sanktionen angedroht wurden, und nach wie vor durchgeführt werden.

Dem wiedergewählten israelischen Ministerpräsidenten, einem erklärten rechts nationalen Falken hingegen, werden zu seinem fragwürdigen Erfolg internationale Glückwünsche erreichen. Kein kritisches Wort oder gar Sanktionsdrohungen wegen der Einverleibung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet. Der Falke wurde durch seinen Falkner Trump nicht nur aufgefordert, sogar offiziell legitimiert, allen internationalen Bedenken zum Trotz. Zu allem Übel soll, mit der Unterstützung aller rechts und nationalistisch religiöser Parteien, die Annektierung bereits israelisch besiedelter Gebiete im Westjordanland vorangetrieben werden. Dazu kommt noch (...) seine totale Abkehr einer Zwei-Staaten-Lösung.

Der Nahe Osten wird einmal mehr zum internationalen Pulverfass, leider muss ich feststellen, wieder auf dem Rücken der Palästinenser festgezurrt. Kein Wort von dem geschundenen, entrechteten und ihrer Würde beraubten Volk der Palästinenser.

Wer über Jahrzehnte von seinem Nachbarn menschlich und wirtschaftlich so drangsaliert wird und in seiner persönlich freien Entfaltungsmöglichkeit immer wieder eingeschränkt wird, der wird, ja der muss sich wehren. (Die Nachbarn sollten sich an den Aufstand im Warschauer Ghetto erinnern!) Diese verzweifelten Menschen waren sicherlich keine Terroristen. Die Weltpolitik muss darangehen, ehrlicher, pragmatischer, aber vor allem entschlossener sich um die „Ursächlichkeit“ all dieser Konflikte zu kümmern. Nur dann gibt es eine echte Chance für einen stabilen Friedensprozess.

Karl-Heinz Broesamle
Edewecht

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.