• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Rückzug ist völlig falsches Signal

18.11.2017
Betrifft: „EWE-Rotstift erwischt auch die Baskets – Basketball: Namenssponsor will sein Engagement in den nächsten Jahren um 500 000 Euro reduzieren“, Sport, 7. November

Die EWE hat mit Sicherheit turbulente Zeiten gehabt in den vergangenen Monaten und ihr Image damit nicht gerade positiv verändert. Nun will man nach dem Ausstieg bei den Bundesliga-Damen des VfL auch noch bei den EWE-Baskets kürzertreten. Gerade jetzt ist das sicher ein völlig falsches Signal an Kunden, Wirtschaft und Fans. Die Baskets sind unbestritten ein Sympathie- und Werbeträger für Oldenburg und die Region und sind nicht zuletzt seit der Meisterschaft 2009 der Platzhirsch im Oldenburger Sportumfeld. Um solch eine Spitzenposition zu erreichen und wie in der vergangenen Saison auch im Finale zu landen, braucht es Sponsoren. Die Baskets haben neben der EWE einen ausgezeichneten Sponsoren-Pool aufgebaut, auf den viele andere Liga-Konkurrenten neidisch blicken. Dank dieser Sponsoren und der großen Unterstützung der EWE steht auch in dieser Saison eine schlagkräftige, tief besetzte Mannschaft auf dem Parkett. Dieses Konstrukt gerät mit einem finanziellen Rückzug der EWE stark in Gefahr. Ein Abstieg aus dem Spitzenfeld der Liga würde auf kurz oder lang die Folge sein. Die Abhängigkeit von großen Sponsoren ist den Verantwortlichen von Vereinen bewusst. Die großen Sponsoren sollten sich aber auch ihre Verantwortung gegenüber den Vereinen bewusst machen und in ihren Marketing-Etats genau prüfen, ob ein Ausstieg die Unternehmensziele unterstützt. Die vielen kleineren Sponsoren gehen zum Teil mit ihrem Engagement über den üblichen Rahmen hinaus – vor allem weil sie auch Baskets-Fans sind und hinter dem Konzept des Clubs stehen. (...) Günstigeren Strom wird es im Übrigen mit einer Sponsoringkürzung wohl eher nicht geben.

Kay Heintzen Bad Zwischenahn

Die Baskets stellen für die EWE eine erhebliche Sichtbarkeit der Marke sicher: Zahlreiche Besucher bei den Spielen nehmen die Marke EWE wahr. Die Berichterstattung in dieser Zeitung und in vielen weiteren Medien verstärken darüber hinaus positiv das Image der EWE. Die EWE wäre schlecht beraten, auf diese erhebliche Werbewirkung zu verzichten.

Dr. Bernd Grummel Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.