• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Kommentare & Meinungen Leserbriefe

Tierqual verlängert

20.10.2018
Betrifft: „Bauern erleichtert, Tierschützer empört“, Ferkelkatastration, Niedersachsen, 4. Oktober

In dem Artikel wird deutlich, wie sehr Groko-Politik Stillstand bedeutet. Im Jahr 2013 wurde im Tierschutzgesetz die betäubungslose Ferkelkastration von der damaligen Groko-Regierung als tierquälerisch eingestuft. Trotzdem wurde eine lange Übergangszeit erfolgreich von den Lobbyverbänden in das Gesetz hineinverhandelt. Es zeigte sich schon 2013, wie langsam die Mühlen laufen können, wenn der Lobbydruck stark ist. Das Gesetz wurde von der damaligen Groko-Regierung dann auch als Erfolg gefeiert. Nun schreiben wir das Jahr 2018 und es sind noch 3 Monate bis zu dem Greifen des Verbotes, und es ist entsetzlich, wie viel dafür getan wird, diese Tierqual zu verlängern.

Die beschlossene Verlängerung der betäubungslosen Ferkelkastration freut dann auch Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast. Da bekommt die Fleischbranche gut 6 Jahre Zeit, Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration einzuführen und scheitert dabei. Dass diese Zeit nicht genutzt wurde, um auf Alternativmethoden umzustellen, ist schon lachhaft. Mit der Inhalationsbetäubung und der Immunokastration stehen Alternativmethoden zur betäubungslosen Kastration zur Verfügung. (...)

Kirsten Neuhaus
Hude

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.