• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Lifestyle & Mode

Bunte Fenster

23.11.2019

Cascais und Sintra sind Sehenswürdigkeiten etwa 30 Kilometer westlich von Lissabon. Nachdem „Azul“ im vergangenen Jahr zum Spiel des Jahres gewählt wurde, gaben bunte Glasfenster in Sintra die Inspiration für ein gelungenes Nachfolgespiel mit gleichem Grundmechanismus.

Entweder nimmt man gleichfarbige Steinchen von ausliegenden Grundplatten oder man greift sie sich aus der Mitte, um sie am eigenen Tableau auszulegen. Mit jeweils fünf Steinen gestaltet man lange, schmale Streifen als Kirchenfenster.

Das Belohnungssystem allerdings hat es in sich, denn es werden nachfolgende Fenster immer wieder mitgewertet, wenn sie schon einmal Punkte eingebracht haben.

Schade nur, dass dieses neue, kluge und ansprechende Spiel nicht mit den gleichen Spielsteinen bestückt ist, wie das von der Jury als „Spiel des Jahres“ prämierte Azul. Statt der zauberhaften handschmeichlerischen Kachelchen enthält die Schachtel schnöde Drops aus Kunststoff. Dem Spielvergnügen tut dieses Manko aber keinen Abbruch.

Ein empfehlenswertes Familienspiel!


     www.pegasus.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.