• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Lindern

Heimatbund: Delegiertentag am 10. März in Lindern

23.01.2018

Lindern Der Delegiertentag des Heimatbundes für das Oldenburger Münsterland steht am 10. März in Lindern auf der Tagesordnung. Dabei wird es auch zu einer Neubesetzung der Funktionen des Präsidenten und des Vizepräsidenten kommen.

Nach elf Jahren im Vorstand des Heimatbundes wird Hans-Georg Knappik aus dem Vorstand ausscheiden und die Aufgabe des Präsidenten an den jetzigen Vizepräsidenten Stefan Schute aus Lindern übergeben wollen. Diesen Vorschlag wird er dem Delegiertentag machen, teilte der Heimatbund mit.

Satzungsgemäß wechselt die Aufgabe des Präsidenten in einem vierjährigen Turnus jeweils zwischen einem Vertreter aus den beiden Landkreisen Cloppenburg und Vechta. Knappik aus Damme steht nun schon seit sieben Jahren an der Spitze der in der auf dem Gebiet der Heimatpflege arbeitenden Organisation im Oldenburger Münsterland. Seit März 2007 ist Knappik Mitglied des Vorstands, zunächst als Vizepräsident bis März 2011, danach als Präsident bis 2015. In dem Jahr hatte er sich bereit erklärt, noch einmal als Präsident zu kandidieren, bis ein Nachfolger für den damaligen Vizepräsidenten Hartmut Frerichs gefunden war. Seit einem Jahr ist nach dem Ausscheiden von Frerichs nun Schute als Vizepräsident Mitglied des Vorstands.

Als Kandidat für den Vizepräsidenten konnte Heiner Thölke aus Visbek gewonnen werden, der ebenfalls auf dem Delegiertentag kandidieren wird. Er ist Rechtsanwalt und früherer Bürgermeister von Visbek.

Wenn diese Neubesetzung des Vorstands vom Delegiertentag bestätigt werden sollte, kann der Heimatbund mit einer verjüngten Führungsmannschaft in sein Jubiläumsjahr 2019 gehen.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.