• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Löningen

Löninger Leistungsexplosion haut Ihrhove um

15.12.2008

LöNINGEN Geschockte Löninger fahren drei Punkte ein: Das Schlusslicht der Fußball-Bezirksoberliga hat am Sonntag im Stockkamp-Stadion den SV Concordia Ihrhove mit 3:1 (1:0) besiegt und damit das zweite Spiel in der laufenden Saison gewonnen. Allerdings hatte die Elf des Trainerduos Andre Lückmann/Jan Paul auch einen schweren Rückschlag zu verdauen. Jan Thobe musste nach einem Foul mit stark angeschwollenem Knie ins Krankenhaus gebracht werden.

Ihrhoves Christian van Hoorn hatte Thobe in der 22. Minute von den Beinen geholt und sich dabei selbst an den Bändern verletzt. Beide Spieler wurden ins Krankenhaus gefahren, das Spiel für 30 Minuten unterbrochen. Anschließend spielten sich die Löninger zahlreiche Chancen heraus, während Ihrhove kaum einmal gefährlich vor dem Kasten der Gastgeber auftauchte. „Ich war selbst überrascht, wie gut wir gespielt haben“, sagte Löningens Betreuer Michael Mathlage. „Hinten haben wir kaum etwas zugelassen.“

Und vorne lief es auch gut: In der 44. Minute schnappte sich Holger Lampe den Ball nach einem Missverständnis in der Ihrhover Abwehr. Er bediente Dennis Witt, der nur noch einzuschieben brauchte. Kurz nach der Pause war Witt erneut zur Stelle. Nachdem ihn Rene Stumpe im Strafraum gefoult und Rot gesehen hatte, verwandelte er den fälligen Elfmeter (48.). Und auch am dritten Löninger Tor war Witt beteiligt. Seinen Eckball faustete Concordia-Keeper Ralf Potthoff aus dem Strafraum, wo Fabian Kramer wartete und den Ball per Direktabnahme ins SVC-Gehäuse beförderte (53.). Zwar kam Ihrhove noch zum 1:3 – Jens Burke hatte einen Freistoß unterlaufen, Thomas Hermes eingenetzt (65.) – das Spiel aber war entschieden. Umso ärgerlicher, dass sich Burke noch die Rote Karte wegen Schiedsrichter-Beleidigung abholte (89.) und dem Ihrhover Nils Jahnke vom Platz folgen musste, der sich den Roten Karton kurz zuvor durch ein Foul an Mario Nolting verdient hatte.

Tore: 1:0, 2:0 Witt (44., 48., FE), 3:0 Kramer (53.), 3:1 Hermes (65.). VfL: Burke - Nolting, Triphaus, Lückmann, Witt, Willen, Kramer (65. Schulte), Hespe, Thobe (22. Straub), Lampe, Stagge.

Sr.: Metten (Bad Laer).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.