• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++

Zwischen Wechloy und Neuenkruge
Behinderungen nach Unfall auf der A 28

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Löningen

Tennis: VfL-Damen verlieren Anschluss zur Spitzengruppe

21.02.2013

Löningen /Galgenmoor In der Tennis-Bezirksliga machten die Herren von BW Galgenmoor III schnell alles klar. Nach den Einzeln standen Sieg und Klassenerhalt fest.

Tennis, Damen Oberliga, TSC Göttingen - VfL Löningen 4:2. Gegen den Tabellenzweiten aus Göttingen hatten die Löninger Damen, die zurzeit Platz fünf belegen, nur wenig Chancen. Lediglich Catharina Deyen konnte ihr Einzel für sich entscheiden. In dem spannenden Match behielt sie die Nerven und siegte 6:4 und 7:5. Alexandra Feldhaus (3:6, 0:6), Katharina Janssen (1:6, 3:6) und Magdalena Thole (3:6, 1:6) mussten sich ihren überlegenen Kontrahentinnen geschlagen geben.

In den Doppeln gaben Catharina Deyen und Alexandra Feldhaus noch einmal alles und konnten mit 6:3, 2:6 und 10:3 als Siegerinnen vom Platz gehen. Katharina Janssen/Magdalena Thole unterlagen mit 3:6 und 2:6, so dass ein Remis verfehlt wurde.

Herren Verbandsklasse, Wilhelmshavener THC - SV BW Galgenmoor II 4:2.Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wilhelmshaven hatte Galgenmoor durchaus Chancen zum Remis, unterlag aber am Ende. Robin Filor (3:6, 3:6) und Kai Stratmann (0:6, 2:6) verloren ihre Einzel deutlich. Marius Hachmöller zeigte eine überzeugende Leistung und gewann überlegen mit 6:2 und 6:2. Benedikt Berndt traf auf einen ebenbürtigen Kontrahenten und behielt mit 3:6, 6:4 und 10:7 die Oberhand.

In den anschließenden Doppeln spielten die Paarungen aus Wilhelmshaven ihre Routine aus. Robin Filor/Marius Hachmöller (4:6, 1:6) und Benedikt Berndt/Kai Stratmann (0:6, 0:6) konnten die Gesamtniederlage nicht mehr verhindern. Galgenmoor ist damit zurzeit Vierter.

Bezirksliga, SV BW Galgenmoor III - TC BW Oldenburg 5:1. Gegen Blau-Weiß Oldenburg gelang BW Galgenmoor III ein wichtiger Heimsieg im Kampf um den Klassenerhalt. Denn mit dem klaren 5:1 konnte der angestrebte Klassenerhalt vorzeitig gesichert werden.

Schon nach den Einzeln hatte Galgenmoor den Sieg eingefahren. Niklas Thobe konnte sein Match unangefochten mit 6:1 und 6:4 nach Hause bringen. Michael Engelmann gewann den ersten Satz nach einer spannenden Aufholjagd mit 7:5 und konnte nach dem 1:6 im danach fälligen Match-Tiebreak mit 10:6 gewinnen.

Jan-Marc Thobe hatte seinen Gegner deutlich im Griff, bis dieser beim Stand von 6:2, 1:0 verletzungsbedingt aufgeben musste. Hassan Alrobaie sorgte nach einer souveränen Leistung mit einem 7:5 und 6:1 für den entscheidenden Punkt. Im Doppel verloren Engelmann/N.Thobe nach gutem Start den Faden und verloren folgerichtig mit 6:1, 2:6 und 7:10. Jan-Marc Thobe und Hassan Alrobaie zeigten eine überzeugende Leistung und siegten mit 6:1 und 7:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.