NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Ausstellung: 30 „Frischköpfe“ als Werbeträger

09.06.2012

LOHNE Was haben Springreiterlegende Paul Schockemöhle (Mühlen), Erdbeerkönigin Aylin Kenkel (Langförden) und Gastwirt Bernd Sieger (Thüle) gemeinsam? Aufgenommen von dem Huder Fotografen Michael Stephan gehören die überlebensgroßen Portraits dieser Botschafter des Oldenburger Münsterlandes (OM) zu den 30 Motiven der Wanderausstellung „Frischköpfe on Tour“. Die Exponate, die auf 50 touristische Geheimtipps und Entdeckerziele der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten hinweisen, haben bis Mitte Juli ihren Standort vor dem Industrie Museum Lohne (IML). Hinzu kommen zwei Informationstafeln zur Arbeit der „Metropolregion“.

Bei der Eröffnung der 13. Station der am 11. November 2010 begonnenen „Frischköpfe“-Tournee lobte Vechtas Landrat Albert Focke (CDU) das Projekt als Werbeträger, der „die Aufmerksamkeit auf den Kreis Vechta lenkt“. Lohnes Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer (CDU) ergänzte, die Ausstellung mache schon durch ihre Positionierung in unmittelbarer Bahnhofsnähe „die Metropolregion an belebter Stelle erfahrbar“. IML-Leiterin Ulrike Hagemeier sah „die ganze Vielfalt der kulturellen und touristischen Ziele“ des beschriebenen Gebietes „eindrucksvoll dokumentiert“. Zudem verwies sie auf die Bereitschaft zur Entwicklung „weiterer gemeinsamer Marketingkooperationen der kulturellen Einrichtungen“.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/nwztv

 @ Mehr Informationen auch unter http://www.frischkoepfe.de

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.