• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 19 Minuten.

Gewerkschaft will Urabstimmung
Lokführer streiken nun vorerst doch nicht

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Althusmann kommt zum Geburtstag

09.05.2012

LOHNE Niedersachsens Kultusminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) macht am Montag, 14. Mai, Station in Lohne. Dann ist er Ehrengast und Festredner bei der 150- Jahr-Feier der Realschule, die um 14 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst beginnt. 1862 gründete der 24-jährige Emlichheimer Ludwig Brill eine private Rektoratsschule in Lohne. Standort der für junge Kaufleute und angehende Gymnasiasten gedachten Einrichtung war die Ecke Falkenberg-/Lindenstraße. In ihrer Geschichte durchlief die heute von Rektor Werner Fangmann geleitete Realschule Höhen und Tiefen. 1925 erhielt sie die öffentliche Anerkennung und damit Fördergelder. Es folgten Umzüge, zunächst an die Brink- und dann an die Marienstraße. Unter dem Nazi-Regime wurde die Schule geschlossen und nahm erst 1946 als Mittelschule für Jungen wieder ihren Betrieb auf. Von 1947 an lief der Unterrichtsbetrieb 20 Jahre lang in einem Gebäude an der Küstermeyerstraße. Seit 1967 werden auch Mädchen aufgenommen. Im gleichen Jahr erfolgte ein weiterer Umzug an die Meyerhofstraße. Dort wird jetzt der runde Geburtstag gefeiert. Aber nicht nur dann: Am Dienstag, 15. Mai, folgen ein Sporttag sowie ein musischer Abend, und am 16. Mai gibt es ein großes Ehemaligentreffen.

 @ Mehr Informationen auch unter http://www.realschule-lohne.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.