• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Feuer In Bakum-Lohe
Bewohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

G 9 bringt steigende Schülerzahl

17.09.2015

Lohne Die Wiedereinführung des Abiturs nach Klasse 13 am Gymnasium (G 9) wird am Gymnasium Lohne zu einer Erhöhung der Schülerzahl auf 1600 führen. Daraus ergibt sich der Bedarf von acht zusätzlichen Lehrern sowie vier weiteren Unterrichtsräumen zu Ende 2015/Anfang 2016. Das hat der Schulleiter, Oberstudiendirektor Jürgen Schiering, erklärt. Für die Zukunft sieht er zudem eine Entwicklung des Gymnasiums zur offenen Ganztagsschule hin. Der Anlass war ein Gespräch zur absehbaren personellen und materiellen Situation an dem Gymnasium, zu dem Schiering mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stephan Siemer (Vechta) und dem stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Norbert Bockstette (Lohne) zusammengetroffen war.

Absehbare Entwicklung

Schiering betonte, dass sie Zusammenarbeit mit der Landesschulbehörde in Bezug auf die Versorgung mit Lehrkräften als sehr gut zu bezeichnen sei. Diese Tatsache und der Bereitschaft zahlreicher Kollegen vor Ort, zusätzliche Stunden zu leisten, ermöglichten eine Unterrichtsversorgung von aktuell 96 Prozent. Es sei allerdings absehbar, dass sich dieses positive Bild nicht halten lasse. So gelte es etwa, durch die gerichtlich gekippte Mehrarbeitsregelung für Lehrer aufgebaute Stundenkonten wieder abzuschmelzen. Auch gestalte sich die Gewinnung von Lehrkräften für naturwissenschaftliche Fächer nach wie vor schwierig, so der Schulleiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.