• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

220 Exemplare bei der großen Schau der kleinen Tiere

10.10.2017

Kroge Rund 220 Tiere aus 31 Rassen und Farbenschlägen, haben Züchter aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta am Wochenende während der Kreisverbandsschau Oldenburger Münsterland der Rassekaninchenzüchter ausgestellt. Der Hof Göttke-Krogmann im Lohner Ortsteil Kroge bot den Hobbyzüchtern ideale Räume für einen interessanten Querschnitt durch den Leistungsstand der Kaninchenzucht im Oldenburger Münsterland.

Zur offiziellen Eröffnung der großen Schau der kleinen Tiere begrüßte der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Josef Wilhelm aus Dinklage unter den Gästen auch Vertreter aus Politik und Fachkreisen. In einer Ansprache hob der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Lohne, Norbert Bockstette, den Stellenwert der Kleintierzucht als sinnvolle Freizeitbeschäftigung und als wichtiges Mittel zur Erhaltung einer möglichst großen Artenvielfalt hervor.

Zuvor hatten fünf Preisrichter die Ausstellungstiere kritisch bewertet. 32-mal wurde daher die höchste Note „vorzüglich“ für absolute Spitzentiere vergeben. Im Wettbewerb um den Kreisvereinspokal siegte der Verein Kroge-Ehrendorf mit 1934 Punkten vor Dinklage (1927) und Cloppenburg (1909,5). In der Jugendgruppe ging der Vereinspokal an den Züchternachwuchs aus Friesoythe.

Die beste Zuchtgruppe stellte Thomas Rickermann (Friesoythe) mit einem Super- Ergebnis von 389,5 Punkten für die Rasse Kleinchinchilla. Kreismeister wurden Erwin Götting, Barßel (Deutsche Riesen, weiß), Günter Högemann, Lohne (Deutsche Riesen, wildfarben u. Satin, elfenbein), Lydia Seitz, Dinklage (Meißner Widder, schwarz), Günter Suther, Dinklage (Helle Großsilber), Ernst Göwert, Werlte (Alaska), Holger Olliges, Gehlenberg (Separator), Thomas Rickermann, Friesoythe (Kleinchinchilla), Josef Meyer, Damme (Deilemaar), Johannes Beiderhase, Dinklage (Marburger Feh), Klaus Elberfeld, Thüle (Perlfeh), Norbert Rechtien, Vörden (Kleinsilber, schwarz u. Kleinsilber, grau-braun), Fritz Bruns, Barßel (Kleinsilber, gelb u. Englische Schecken), Stefan Beiderhase, Dinklage (Kleinsilber,hell), Helmut Johannes, Dinklage (Russen, schwar-weiß), Wolfgang Vorwerk, Cappeln (Zwergwidder, blau-weiß), Helmut Macke, Kroge (Zwergwidder), Franz Steinbach, Holdorf (Farbenzwerge, blau), Werner von Barany, Cloppenburg (Farbenzwerge, separatorfarben), Franz Vogel, Cloppenburg (Farbenzwerge, lohfarben schwarz), Hubert Osterkamp, Cloppenburg (Farbenzwerge, lohfarbis, schwarz), Günter Högemann, Lohne (Satin-elfenbein), Roland Reimer, Dinklage (Satin-rot) und Alfred von Barany, Cloppenburg (Zwerg Rexe, castorfarbig).

Jugend-Kreismeister wurden Lea Koerte, Barßel (Kleinsilber, gelb), Anton Rechtien, Vörden (Kleinsiber, graubraun u. Zwergwidder), Rena Rickermann, Friesoythe (Zwergwidder, wildfarben), Zuchtge-meinschaft Borchers, Mühlen (Hermelin) und Malvin Rießelmann, Kroge (Farbenzwerge).

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.