• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Lebendige Sprache mit Bewegung

19.03.2015

Lohne In einem gelb gestrichenen Klassenraum in Lohne lässt die Bundesrepublik Deutschland tanzen, singen, klatschen, atmen, hüpfen rennen – und nebenbei Deutsch lernen. Fast 17 000 Euro Fördergeld, so eine Presseinformation der Stadt Lohne, hat der Staat für die nächsten zweieinhalb Jahre zugesagt, um benachteiligte Kinder kulturell zu bilden.

„Sprache erleben und lernen durch Musik, Bewegung und Tanz“: So heißt das Projekt, das die Musikschule, die Von-Galen-Schule sowie das Amt für Familie und Soziales der Stadt Lohne gemeinsam vorantreiben. „Alle Kinder haben eine Chance verdient, an unserer Gesellschaft teilzuhaben“, erläutert Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer (CDU) die Motivation der Initiative. „Das Vorhaben zeigt, dass jedes Kind wertvoll ist, egal woher es kommt oder in welchen Verhältnissen es lebt.“

Solche Kinder haben bisher vor allem erlebt was sie alles nicht können. Sie kommen aus Deutschland, Bulgarien, Polen und der Türkei. Die Sechs- und Siebenjährigen lässt Amay Schneider-Hagen, Diplom-Rhythmikerin der Musikschule Lohne, zweimal wöchentlich stampfen, hüpfen und mehr. Ziel des Bewegungsspiels ist es, Sprache lebendig werden zu lassen und ganz nebenbei die deutsche Sprache zu lernen. „Die Kinder, die zu mir kommen, haben nicht viele Wörter. Sie kennen laufen und gehen für Bewegung, aber mehr auch nicht“, so Schneider-Hagen. Diese Beobachtung hat auch Sonja Sons, kommissarische Leiterin der Von-Galen-Schule gemacht.

Einmal wöchentlich kommt ein Gruppenerlebnis hinzu. Die Organisation erfordert großen Einsatz. Aber das Ziel ist in jedem Fall ein Erfolgserlebnis für alle Beteiligten.


Mehr Informationen auch unter   www.lohne.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.