• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Bildung: Von Bankausbildung bis Studium

22.02.2020

Lohne Ob Studium, Ausbildung, Freiwilliges Soziales Jahr oder Auslandsaufenthalt: Auf der 3. Abi Zukunft Messe in Lohne können Abiturienten unter 80 verschiedenen Ausstellern wählen. Die vorgestellten Berufsfelder sind unter anderem Bankkaufmann, Polizist, Fluglotse und Industriemechaniker. Die Messe findet am Samstag, 29. Februar, von 9 bis 14 Uhr in der in der Sport- und Mehrzweckhalle Lohneum, Vechtaer Straße 3 in Lohne, statt.

Für viele junge Menschen ist es der erste ganz große Einschnitt im Leben: Die Schule ist geschafft, das Abi in der Tasche. Aber wie geht es weiter? Erstmal chillen? Oder reisen? Oder möglichst schnell an die Uni? Allerdings können die vielen Möglichkeiten auch verunsichern. Viele Schulabsolventen haben keinen Plan, was sie nach der Schule machen sollen.

In Deutschland können sie aus 19 000 Studiengängen und aus etwa 450 verschiedenen Ausbildungsberufen wählen. „Viele Schüler sind absolut überfordert mit der Berufswahl und nehmen in dem Zusammenhang die Beratungsgespräche und den Erfahrungsaustausch mit den Ausstellern dankbar an,“ berichtet José Rodrigues Freitas, Veranstalter der Abi Zukunft Lohne.

Der Druck, die richtige Entscheidung zu treffen, ist enorm. Früher war man sich als junger Mensch einig darüber, was die Übergangsschritte sind: Ausbildung oder Studium, Beruf und Kinder. Das ist heute anders. Alles muss perfekt sein und oftmals prallen mit dem Eintritt ins Studium oder in die Ausbildung Anspruch und Wirklichkeit aufeinander.

Heutzutage haben die Schulabsolventen ein langfristiges Karriereziel. Zudem soll sich ihre Arbeit an ihre Bedürfnisse anpassen. Hierzu zählen flexible Arbeitszeiten, eine ausgewogene Work-Life-Balance ist ihnen wichtig. Um die Träume und Visionen zu verwirklichen, bietet die Abi Zukunft Lohne die Möglichkeit, sich Klarheit zu verschaffen.

Und um den richtigen Weg einzuschlagen, können sie auf der Abi Zukunft Lohne Antworten von „A wie Auslandsaufenthalt“ bis „Z wie Zuschuss und Finanzierung eines Studiums“ bekommen. Neben dem Ausstellerangebot bietet das Rahmenprogramm viele Specials in Form von Vorträgen, Workshops und Standaktionen. Schon jetzt können Beratungstermine unter www.abi-zukunft.de vereinbart werden. Des Weiteren ermöglicht die Abi Zukunft Lohne eine Neuorientierung, zumal die Zahl der Studienabbrecher mit rund 30 Prozent seit Jahren konstant hoch ist. Für Eltern hingegen gibt es am Samstag einen 45-minütigen Workshop, in dem es um Tipps für Auslandsaufenthalte nach der Schule geht und um die Frage: „Wie kann ich mein Kind unterstützen?“.

Michael Diederich Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2453
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.