• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Hähnchenschlachterei Im Kreis Vechta: Corona-Massentest in Lohne fällt negativ aus

27.07.2020

Lohne Ein Corona-Massentest bei Mitarbeitern in einer Schlachterei in Lohne ist negativ ausgefallen. Alle der insgesamt 874 Tests seien ausgewertet und hätten keine Hinweise auf Infektionen geliefert, teilte der Landkreis Vechta mit. 870 Tests waren am Freitagabend bereis ausgewertet worden, vier Laborergebnisse standen am Samstag zunächst noch aus. Im Landkreis Vechta gibt es zurzeit 450 bestätigte Corona-Fälle. Aktuell befinden sich den Angaben zufolge 235 Personen in Quarantäne.

Lesen Sie auch:

Hähnchenschlachterei In Lohne
870 erneute Corona-Tests sind negativ

Die Ergebnisse des Massentests waren mit Spannung erwartet worden. Hätte durch ein größeres Ausbruchsgeschehen die Zahl der Virus-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen den Regelgrenzwert von 50 überschritten, wäre Vechtas Landrat Herbert Winkel (CDU) rechtlich verpflichtet gewesen, Einschränkungen des öffentlichen Lebens zu prüfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.