• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Die Nummer Eins aus 360 Vorschlägen

21.12.2017

Lohne Die neue Sport- und Mehrzweckhalle der Stadt Lohne erhält den Namen „Lohneum“. Das hat der Rat der Stadt mehrheitlich entschieden. Vorangegangenen war ein Wettbewerb, bei dem mehr als 360 Namensvorschläge von Bürgern im Rathaus eingereicht wurden. Willy Willenborg, Stefan Heitlage und Willi Hinrichs hatten den Namen „Lohneum“ vorgeschlagen.

„Das Wort ‚Lohneum‘ soll für spannende Sportwettkämpfe, hochkarätige Veranstaltungen und erstklassige Events in unserer Stadt stehen“, sagte Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer. Er dankte den drei Ideengebern für ihren Vorschlag. Da die Stadt Lohne den Ideengeber mit einem Preisgeld von 250 Euro prämiert, wurde unter den drei Männern gelost. Die Entscheidung fiel auf Stefan Heitlage. Die anderen beiden erhielten einen 50-Euro-Einkaufsgutschein.

Die Sport- und Mehrzweckhalle entsteht auf einem 24 200 Quadratmeter großen Grundstück an der Vechtaer Straße 3. Im Frühjahr 2018 soll das Großprojekt fertig sein.

Der Hauptteil des Gebäudes mit den Abmessungen 61 mal 45 Meter ist mehr als zehn Meter hoch. In ihm finden drei Sportfelder Platz. Aber nicht nur Sport soll in der neuen Halle betrieben werden. Die Technik im Gebäude lässt es zu, dass hier bald auch Konzerte, Tagungen oder Feste stattfinden können.

„Die Halle soll daher neben einem sportlichen auch zu einem kulturellen Zentrum in Lohne werden“, sagte Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer am Mittwoch. Für das Vorhaben investiert die Stadt rund sieben Millionen Euro.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.