• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Lohne

Beruf: Von der Ausbildung direkt ins Arbeitsleben

06.07.2011

LOHNE Neun Auszubildende des Malteser-Hilfsdienstes (MHD) nahmen in Lohne ihre Freisprechung als Rettungsassistenten entgegen. Drei Jahre lang hatten sie in den MHD-Lehr-Rettungswachen Vechta, Lohne und Damme sowie in der Rettungsdienstschule Nellinghof die „Systemausbildung Rettungsdienst der Malteser (SARAM)“ durchlaufen. Alle Prüfungen liefen erfolgreich. Bei der Feierstunde demonstrierten sie die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in zwei praktischen Übungen.

Als Leiter des Rettungsdienstes im Kreis Vechta hob Oliver Peters die Besonderheiten dieser MHD-Berufsausbildung hervor. So verfügen die Absolventen über den C 1-Führerschein, die Qualifikation zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und eine Weiterbildung zum Hygiene- und Medizinproduktebeauftragten. „Nicht von ungefähr“, so Peters, denn aktuell seien Rettungsassistenten im Einsatz in der Regel vor dem Notarzt vor Ort. Zudem bewältigten sie 60 Prozent der Einsätze ohne Notarzt.

Dr. Olaf Hagemann, Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes im Kreis Vechta , lobte den hohen Ausbildungsstand der MHD-Angehörigen. Er gratulierte zu den guten Abschlüssen. Glückwünsche gab es auch vom MHD-Bezirksgeschäftsführer Klaus Maier, der daran erinnerte, dass es neben der erworbenen fachlichen Qualifikation nun darum gehe, in einem oft schweren Beruf körperlich und seelisch fit zu bleiben. Thomas Kossen überbrachte die besten Wünsche aus dem Kreishaus Vechta und überraschte mit kleinen Präsenten.

Alle Absolventen haben eine Stelle gefunden. Sie gehen zur Berufsfeuerwehr Delmenhorst, zur Polizei Hamburg oder zum Rettungsdienst des Kreises Cloppenburg. Drei von ihnen bleiben den Maltesern erhalten – einer in Hamburg und zwei im Kreis Vechta. Bestanden haben Sebastian Dolch, Carina Kramer, Stefan Thünker (Damme); Michael Kalvelage Christopher Kathmann, Daniel Fässler (Lohne); Florian Walther, Jan Neimeister, Frederic Gerdesmeyer (Vechta).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.