• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Eishockey: Regionalligist ECW Sande schlägt Adendorf 6:3

01.01.2020

Sande Mit einem 6:3 (1:1, 3:1, 2:1) gegen den Adendorfer EC hat der ECW Sande den zweiten Platz in der Eishockey-Regionalliga Nord gefestigt. 226 Zuschauer sahen in Sande ein faires Spiel mit nur fünf Strafzeiten (2 ECW, 3 Adendorf), in dem die Gastgeber nach einem 1:2-Rückstand nach 26 Minuten besser in die Partie fanden und am Ende verdient gewannen.

Das erste und letzte Tor der Partie ging dabei auf das Konto von Sergejs Piskunovs. Der Lette, für den auch zwei Vorlagen notiert wurden, brachte die Jadehaie nach 10:37 Minuten in Führung und sorgte zwei Sekunden vor dem Ende für den 6:3-Endstand.

Die weiteren Treffer für die Gastgeber erzielten Alexander Bahlau (2:2/30.), Dmytro Demaniuk (3:2/39.), Marian Deijdar (4:2/40.) und Alexander Josch (5:2/51.). Unter dem Strich waren die Gastgeber das effektivere Team, denn während das Endergebnis klar zu Gunsten der Jadehaie ausfiel, verzeichnete die Statistik für beide Mannschaften jeweils 23 Schüsse aufs Tor. Das zeigte auch: ECW-Keeper Maksims Cmutovs (20 gehaltene Schüsse) war der größere Faktor als sein Gegenüber im Adendorfer Kasten.

Weiter geht es für die Jadehaie am kommenden Sonntag um 19 Uhr gegen den Hamburger SV.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.