• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga Mein Werder

Keine Osako-Abstellung für Copa America

13.02.2019

Vor rund einer Woche ist Werder-Stürmer Yuya Osako vom Asien-Cup zurückgekehrt, bei dem er mit Japan das Finale erreicht hatte – und in diesem sowie im Halbfinale zuvor auch eingesetzt worden war. Bei Werder fehlt er aber derzeit verletzt, er laboriert an einer Sehnenreizung im Rücken.

Dazu sagte Sportchef Frank Baumann am Dienstag bei „Werder.de“: „Wir sind doch sehr verwundert, dass Yuya für das Halbfinale und Finale des Asien-Cups spielfähig war und nach seiner Rückkehr für uns nicht einsetzbar ist, obwohl sich in diesen Spielen seine beim Asien-Cup zugezogene Verletzung nicht verschlechtert hat.“

Man könne in Bremen mit dieser Situation nicht zufrieden sein, zumal Osako durch die Teilnahme an der Asien-Meisterschaft schon die zweite Vorbereitung mit Werder verpasste, nachdem er im Sommer 2018 bereits mit seiner Nationalmannschaft bei der WM in Russland gespielt hatte. Somit fehlen ihm „wichtige Regenerationsphasen“, erklärte Baumann.

Deshalb hat sich Werder nun entschieden, Osako nicht für die Copa America im kommenden Sommer abzustellen, an der Japan als Gastnation teilnimmt. Baumann: „Yuya möchte natürlich seiner Nationalmannschaft helfen, aber der Verband und Werder Bremen sollten darauf achten, einen der wichtigsten japanischen Nationalspieler nicht zu verheizen.“ Man habe diese Entscheidung dem japanischen Verband bereits mitgeteilt.

Dies ist ein Artikel der "Mein Werder"-Redaktion des WESER-KURIER

MEINWERDER.DE
Dies ist ein Artikel der "Mein Werder"-Redaktion des WESER-KURIER

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.