• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Runde Sache

Erneut Sorgt Handspiel-Regel Für Großes Unverständnis: Diese Regel hat weder Hand noch Fuß

28.10.2019

Oldenburg Maximilian Eggestein sprach das aus, was viele Spieler und Trainer sowie fast alle Fans der Bundesliga denken. „Wer weiß schon, was noch Handspiel ist und was nicht?“, fragte der Bremer Mittelfeldspieler und gab die Antwort selbst: „Ich jedenfalls nicht. Ich habe den Überblick verloren.“ Die Ratlosigkeit bei dem Aufregerthema schlechthin im Regelwerk hatte mal wieder einen neuen Höhepunkt erreicht.

Tatort Leverkusen: Da grätschte Bayers Nadiem Amiri derart in eine Flanke, dass er den Ball im Fallen fast fing. Nahezu jeder im Stadion dachte, der Videobeweis werde nun zum Einsatz kommen – kam er aber nicht. Weil die seit diesem Sommer veränderten Handspielregeln eine Abstützhaltung erlauben, erklärte der DFB die Entscheidung für korrekt. Aber: Amiri hatte sich nicht nur abgestützt, sondern sich auch ungeschickt angestellt.

Tatort Mainz: Dort bekam Mainz-Verteidiger Moussa Niakhaté den Ball so auffällig an den abgespreizten Unterarm, dass die „Verbreiterung der Körperfläche“ eindeutig gegeben war. Hier kam der Videoweis zum Einsatz – und nahezu jeder dachte, dass es Elfmeter geben wird. Gab es aber nicht. Dies nicht zu ahnden, das gestand der DFB zumindest ein, sei ein Fehler von Referee Frank Willenborg gewesen. Alles andere hätte das Regelwerk auch absolut ad absurdum geführt.

Tatort Gelsenkirchen: Hier war Dortmunds Thorgan Hazard achtlos, so dass ihm der Ball nach einer Ecke an die Hand sprang. Der Videobeweis kam nicht zum Einsatz – und auch wenn die Emotionen bei den Schalkern natürlich hochkochten, war dies die nachvollziehbarste Entscheidung. Der Belgier hatte spät freie Sicht, war nicht klar auf den Ball ausgerichtet, versuchte den Arm noch wegzuziehen.

Und dennoch überwiegt der Eindruck: In einem anderen Stadion mit einem anderen Schiedsrichter wäre hier vielleicht auch auf Elfmeter entschieden worden. Aber wie würde Maxi Eggestein fragen: Wer weiß das schon?

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.