• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Meinung

Schnell aufklären

01.02.2019

Elsfleth Man sollte in diesen turbulenten Tagen mal einen Gedanken an die Mitarbeiter der Elsflether Werft verlieren. Die leisten seit vielen Jahren gute Arbeit, mit der die Firma am Markt auch Geld verdienen kann – und dennoch bangen sie nun massiv um den mittelfristigen Fortbestand ihrer Arbeitsplätze. Ein schwacher Trost: Die dünnhäutig gewordene „Gorch Fock“, die mit völlig irrational ausuferndem Kostenaufwand auf einem Partnergelände in Bremerhaven liegt, soll erst einmal weiter bearbeitet werden. Aber wird es mittelfristig weitere Aufträge geben? Die neu installierte Werftleitung muss ganz schnell Vertrauen bei den Kunden herstellen, gerade bei der äußerst wichtigen Bundesmarine.

Fast ungläubig, aber mit zunehmender Verbitterung verfolgt man in Elsfleth und auf dem Werftgelände die Entwicklung. Sie begann in der Öffentlichkeit mit der Kostenexplosion, mit wachsender Kritik an der Verteidigungsministerin und kam mit Korruptionsverdacht bei einem Wilhelmshavener Kostenprüfer über eine kurze gedankliche Verbindung bei der Werft an der unteren Hunte an. Zudem wird nun zunehmend offiziell, was man bisher getuschelt haben mag: War das, was die bisherige Werftführung gemacht hat, eigentlich legal? Wo sind Geldflüsse, Umsätze, Gewinne, geblieben?

Sämtliche Fragen, die sich hier ergeben (und sicherlich weitere), müssen schnell aufgeklärt werden. Das haben die Steuerzahler verdient – und erst recht die Mitarbeiter.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.