• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Meinung

Raus damit!

04.01.2019

Oldenburg Plastikmüll ist in Verruf geraten: Die Reste von Verpackungen und oder auch Ess-Utensilien stehen für verheerende Verschmutzungen im Wasser und an Land, weltweit. Klar, dass auch erste Unternehmen nun darauf reagieren. Wie zu hören ist, verbannen sie zunehmend Wegwerfprodukte aus Plastik aus ihren Kantinen. Gut so!

Es ist ja klar: Firmen agieren längst nicht (wie früher vielleicht mal genommen) nur im Mikrokosmos ihres eigenen Betriebes. Sie sind vielmehr der öffentlichen Aufmerksamkeit ausgesetzt. Und das heißt: Sie werden an ihrem Verhalten gemessen, bei jedem Thema.

Plastikmüll ist so nachhaltig problematisch, dass man aktiv werden muss. Wer will als Unternehmen schon am Pranger stehen, wenn eines Tages von Aktivisten der Müll seziert wird? Also: Weiter so bei der anlaufenden Müllvermeidung! Möglichst sogar der zunehmenden Gesetzgebung vorauseilend.

Noch wichtiger als das, was in den Betriebs-Kantinen vor sich geht, ist aber das, was bei den produzierenden Unternehmen hinten herauskommt: Sie müssen die Verpackungen ihrer Produkte überdenken, und zwar grundlegend. Und wir Verbraucher sollten mal häufiger dort einkaufen, wo es gar keine Verpackungen mehr gibt, außer dem eigenen Beutel.

Rüdiger zu Klampen Redaktionsleitung / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2040
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.