• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Meinung

Mit Ansage

11.10.2019

Oldenburg Der Halle-Attentäter scheint also ein irrer Einzeltäter mit tief eingewurzelter antisemitischer Überzeugung zu sein. Das spricht die deutsche Gesellschaft nicht frei. Es war letztlich nur eine Frage der Zeit, bis eine solche monströse Tat auch in diesem Land geschieht, denn es gibt eine antisemitische Großwetterlage in Deutschland. Judenfeindschaft zieht sich durch fast alle politischen Lager und alle sozialen Schichten. Gekrönt wird das durch Staatsversagen.

Dr. Alexander Will
Leiter Newsdesk
Politikredaktion
Tel:
0441 9988 2092
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Jetzt weiterlesen:

nur 1,- € im 1. Monat

danach 7,90 € & mtl. kündbar

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Rufen Sie uns an unter 0441 - 9988 3333, schreiben Sie uns eine E-Mail an leserservice@NWZmedien.de oder schauen Sie in unsere Hilfe.

Weitere exklusive Plus-Artikel