• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Meinung

Mehr Nüchternheit, bitte!

23.01.2019

Oldenburg An deutsch-französischer politischer Liebeslyrik ist dieser Tage kein Mangel. Der Überschwang anlässlich des neuen Aachener Vertrages führt dabei auch zum Ausblenden politischer Realitäten, die so gar nicht zum überzogenen, teils hohlen Freundschaftspathos passen wollen.

Das beginnt bei der Binsenweisheit, dass es „Freundschaft“ zwischen Nationen und Staaten nicht gibt. Die ist Individuen vorbehalten. Staaten hingegen haben Interessen. Je mehr sich davon in bilateralen Verhältnissen treffen, um so besser ist es.

Frankreich lässt sich in seinem Verhältnis zu Deutschland ausschließlich von seinen nationalen Interessen leiten. Ging es mit dem Élysée-Vertrag darum, Deutschland durch enge Umarmung als Konkurrent in Europa zu neutralisieren, geht es mit Aachen unter anderem darum, den schwindenden internationalen Einfluss der Franzosen durch deutsches Sekundieren auszugleichen.

Berlin sieht seine Interessen in dieser Rolle offenbar gewahrt. Das darf man durchaus hinterfragen, und das gilt vor allem für eine mögliche, extrem einseitige Anbindung an Paris. Berlin darf nie vergessen, dass die transatlantischen Beziehungen die entscheidende Lebensfrage sind.

Wie wenig Gehalt die Legende von der deutsch-französischen „Freundschaft“ besitzt, zeigt im Übrigen ein Blick ins wahre Leben: In beiden Ländern lernen immer weniger Menschen die Sprache des jeweils anderen.

Dr. Alexander Will Leiter Newsdesk / Politikredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2092
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.