• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Politik Meinung

Nur ein Tropfen auf den heißen Stein

14.02.2019

Oldenburg Bislang haben Elektroautos den Durchbruch hierzulande noch nicht geschafft. Nun erwägt der Bund, die E-Auto-Prämie zu verlängern. Immerhin gibt es insgesamt 600 Millionen Euro Bundesmittel, die ausgeschöpft werden möchten. Beim Kauf eines reinen Elektroautos mit Akku stehen laut des Programms 4000 Euro und beim Kauf eines Hybrids 3000 Euro Förderung zu. Momentan ist die Prämie aber eher ein Tropfen auf den heißen Stein.

Dass die Erwartungen an den Umweltbonus noch nicht erfüllt wurden, war absehbar – und die Wahrscheinlichkeit, mit der Verlängerung der eigentlich im Sommer auslaufenden Prämie den Elektroautoverkauf anzukurbeln, dürfte ebenfalls gering sein. Auch wenn die Infrastruktur immer besser wird und das Angebot an Modellen wächst, so sind die Fahrzeuge aufgrund der Akkus nach wie vor relativ teuer und die Lieferzeiten für einen Neuwagen mitunter lang.

Hinzu kommen je nach Modell die noch vergleichsweise geringen Reichweiten und relativ lange Ladezeiten. Da es noch keine Langzeiterfahrung mit Elek­trofahrzeugen gibt, ergeben sich bei potenziellen Käufern außerdem Unsicherheitsfaktoren wie die Langlebigkeit, Wartung und Wertentwicklung. Nur die Zeit wird zeigen, wohin die Reise geht.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Sabrina Wendt Redakteurin / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2042
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.