• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Molbergen

CDU will keine neuen Windräder

05.10.2020

Molbergen Derzeit suchen offenkundig Projektierer in der Gemeinde Molbergen nach Potenzialflächen für Windräder. Laut sozialen Netzwerken sei auch eine Fläche in Resthausen am Fuchsberg von Interesse. Die CDU Molbergen nahm dazu in sozialen Netzwerken Stellung: In der Gemeinde Molbergen sei kein Potenzial für weitere Windparks, kommentierten der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Dr. Hermann Südhoff und der CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Sebastian Vaske. „Bei einem Selbstversorgungsgrad von über 120 Prozent bei regenerativen Energien ist auch schlichtweg die Notwendigkeit zusätzlicher Parks nicht ersichtlich.“

Molbergens Bürgermeister Witali Bastian betonte auf Anfrage unserer Redaktion, er habe aktuell bislang keine Anfragen erhalten oder Kontakt in Bezug auf entsprechende Projekte. Zudem verwies er auf die Stellungnahme der CDU.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.