Peheim - Die Tischtennis-Herren E des SV Peheim-Grönheim schafften den Sprung in die Endrunde um den Bezirkspokal. Sie wird am 11. April in Hude ausgespielt.

SV Peheim-Grönheim  - SC Schölerberg Osnabrück  5:2. Nach dem eindeutigen 5:0-Erfolg im Achtelfinale gegen den TuS Bloherfelde sicherten sich die Routiniers aus Peheim auch den Sieg im Viertelfinale gegen den SC Schölerberg.

Der Ausfall von Alfred Stammermann wurde durch die Reaktivierung von Horst-Dieter Dicke voll kompensiert. Jeweils zwei Siege von Heiner Einhaus und Horst-Dieter Dicke sowie ein Erfolg von Matthias Grüß hievten die Peheimer in die Endrunde.