• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Motorsport

Speedway-Asse fahren gleich zweimal um Titel

13.09.2019

Cloppenburg /Vechta Die Bahnsportfans können sich auf zwei Großereignisse an diesem Wochenende freuen. Am Freitagabend findet Ausgabe Nummer zehn der „Night of the Fights“ (NotF) im Speedway-Motodrom an der Boschstraße im Cloppenburger Ortsteil Emstekerfeld statt. Im Vechtaer Reiterwaldstadion werden dann am Samstag die Team-Weltmeister auf der Langbahn gesucht. Beide Rennen werden unter Flutlicht gefahren.

Das Speedwayrennen in Cloppenburg verspricht zum zehnten Jubiläum ein besonderes zu werden. Erstmals hat der MSC Cloppenburg die Seitenwagenklasse auf dem ultrakurzen Motodrom zugelassen. Mit den mehrfachen Europameistern William Matthijssen/Sandra Mollema (Niederlande), Markus Venus/Markus Heiß aus Pfarrkirchen und den Briten Mitch Godden/Paul Smith ist die Crème de la Crème der Gespanne bei der NotF dabei. Die Vorstellung der Fahrer beginnt um 19 Uhr.

Auch das Fahrerfeld in der Internationalen Lizenzklasse mit 17 Fahrern aus elf Nationen ist durchaus mit einiger Prominenz bestückt. Vom MSC Cloppenburg sind Martin Smolinski und Lukas Fienhage dabei.

Neben den beiden Clubfahrern aus Cloppenburg sind in Max Dilger aus Lahr, den Franzosen Dimitri Bergé und David Bellego sowie dem Niederländer Theo Pijper zudem zahlreiche Stahlschuhartisten am Start, die am Samstagabend in Vechta (19 Uhr) auf der Langbahn auch um die Team-Weltmeisterschaft für ihr Land kämpfen werden.

Das französische wie auch das deutsche Team zählen zu den Favoriten auf den WM-Titel. Neben Deutschland, Frankreich und den Niederlanden sind auch die Teams aus Schweden, Großbritannien und Tschechien in Vechta dabei.

Schon ab 14 Uhr kämpfen im Reiterwaldstadion die Junioren um die WM-Titel. Marlon Hegener vom MSC Cloppenburg ist einer von sechs deutschen Nachwuchspiloten in der Klasse bis 250 ccm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.