• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Motorsport

René Rast holt überraschend Meistertitel

16.10.2017

Hockenheim Überraschungs-Champion René Rast brüllte in den Boxenfunk und wusste nicht wohin mit seinen Emotionen für den ersten DTM-Titel. „Jaaaaaaa, jaaaaaaa, jaaaaaaa“, rief der 30-jährige Familienvater aus Minden nach einem engen Rennen. „Emotionen pur. Vielen Dank an alle, die mich auf diesem Weg unterstützt haben“, sagte der Audi-Pilot in der ARD.

Als Zweiter hinter Tagessieger und Vorjahresmeister Marco Wittmann im BMW und vor Mike Rockenfeller (Audi) auf Rang drei belohnte sich Rast für seine Aufholjagd und fing den DTM-Oldie Mattias Ekström noch ab. Der Schwede kam nicht über Rang acht hinaus. Aus elf Punkten Vorsprung wurden so im letzten Saisonrennen auf dem Hockenheimring noch drei Punkte Rückstand. Eine Strafe und zu wenig Speed kosteten den Favoriten am Ende noch alles. Rast dagegen nutzte die Chance, in seiner ersten vollen DTM-Saison seine ganze Klasse zu demonstrieren – was ihm kaum jemand zugetraut hatte.

Am Start war die Ausgangssituation klar: Als Zweiter der Qualifikation musste Rast seine Position nur verteidigen. Doch der Quasi-Rookie, der früher nur als Ersatzfahrer in der DTM aktiv war, war am Ende der ersten Runde bereits auf den fünften Platz zurückgefallen. Rast kämpfte sich wieder nach vorne, aber auch Ekström konnte Plätze gutmachen. Die Zuschauer sahen ein Nervenkitzel-Rennen – mit dem besten Ende für Rast.

Den Sieg im Rennen am Samstag sicherte sich Jamie Green (Großbritannien, Audi) vor Mike Rockenfeller (Neuwied, Audi) und Timo Glock (Wersau, BMW). Rast landete auf dem sechsten Platz, Ek-ström nur auf Rang elf.

Audi konnte sich zum zweiten Mal nach 2004 neben dem Fahrer- auch den Hersteller- und Team-Titel sichern.

Weitere Nachrichten:

BMW | Audi | ARD

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.