• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Motorsport

Speedway-Fahrer ermitteln Meister

03.05.2019

Moorwinkelsdamm An diesem Samstag wird in Moorwinkelsdamm (Kreis Friesland) wieder der „Master of Speedway“ gesucht. Das Flutlicht-Motorradrennen im Stadion am Linsweger Weg beginnt nach der Fahrervorstellung, die um 19.30 Uhr stattfindet. Die Juniorenklassen fahren schon ab 15.30 Uhr.

Der Motorsportclub Moorwinkelsdamm (MSCM) hat für sein renommiertes Speedwayrennen Fahrer aus sechs Nationen verpflichtet. Aus Deutschland sind der 19-jährige Lukas Fienhage vom MSC Cloppenburg und Max Dilger aus Lahr dabei. Beide fahren in der Speedway-Bundesliga für den MSC Brokstedt.

Der prominenteste Stahlschuh-Pilot und Favorit auf den Master-Titel ist Patryk Dudek. Der Pole war 2017 Vize-Weltmeister und kam 2018 nur aus Verletzungsgründen über Platz neun nicht hinaus. In diesem Jahr ist der 26-Jährige mit einer Wildcard im Grand-Prix-Zirkus unterwegs. Ebenfalls aus Polen kommen Adrian Gala, Norbert Kosciuch und Oskar Faijfer nach Moorwinkelsdamm.

Die Russen Renat Gafurov, Roman Lahkbaum und Andriej Kudriaszow, der Schwede Mathias Thörnblom, Mads Hansen aus Dänemark und der Franzose Dimitri Bergé, U-21-Europameister von 2016, runden das starke Fahrerfeld in der Internationalen Lizenzklasse ab.

Zum Modus: Jeder der zwölf Fahrer absolviert vier Vorläufe über je vier Runden. Für den Sieger gibt es drei Punkte, für den Zweiten zwei, der Dritte bekommt einen, der Letzte geht leer aus. Die sechs Punktbesten fahren zum Abschluss das Finale (sechs Runden). Wer die meisten Punkte sammelt, ist „Master of Speedway“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.