NWZonline.de Sport Motorsport

Speedway-Bundesliga: Die rasenden Ostfriesen

23.01.2015

Norden /Wardenburg Der Motorsportclub Norden (Kreis Aurich) hat für die kommende Saison eine Speedwaymannschaft für die Bundesliga beim zuständigen Verband Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) angemeldet. Team-Promoter und -leiter ist Robert Lienemann (45).

„Ich selbst bin in den 1980er Jahren für den MC Norden Speedway gefahren“, sagt der 45-Jährige, der in Wardenburg (Kreis Oldenburg) als Veranstaltungstechniker und Event-Manager tätig ist, „dieser Sport liegt mir am Herzen und ich will ihn voran bringen.“ Das rund 30 000 Zuschauer fassende Motodrom Halbemond, in dem Egon Müller 1983 den einzigen deutschen Speedway-WM-Titel geholt hatte, wurde als Heimat des Bundesligisten ausgewählt. „Ich habe auch an die Vereine in Cloppenburg oder Moorwinkelsdamm gedacht“, so Lienemann, „aber mit dem MC Norden war die Sache schnell klar“.

Lienemann mietet das Motodrom Halbemond für die beiden Heimrennen vom MC Norden und rechnet dabei mit Kosten von insgesamt 50 000 Euro: „Wahrscheinlich werden die Rennen am 27. Juni und am 15. August stattfinden, da können wir auch auf einige Urlauber von der Nordseeküste im Stadion hoffen.“

Neben den Nordern, die sich „MC Norden Haie“ nennen werden, fahren Teams aus Brokstedt, Landshut, Stralsund und Wolfslake sowie einer Gemeinschaft aus Diedenbergen und Berghaupten mit. Bei Letzteren ist der Oldenburger Sönke Petersen als Teamchef tätig.

Sechs Fahrer braucht ein Bundesligateam. Für den MC Norden verpflichtete Lienemann auf der ersten Position den Polen Mariusz Staszewski. Der 39-Jährige kennt das Halbemond gut: Er gewann dort 2014 den Störtebeker-Pokal. Die zweite Ausländerposition ist noch offen, auf drei fährt mit deutscher Lizenz der Österreicher Franz Wallner (28) und auf vier Matthias Schultz (30/Güstrow). Komplettiert wird die Mannschaft durch die Schleswig-Holsteiner Marcel Limberger (26) und vermutlich Marco Gaschka (21).

„2000 Zuschauer brauchen wir pro Rennen, um über die Runden zu kommen“, sagt Lienemann: „Gelohnt hat es sich für mich aber schon bei plus minus Null.“

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.