• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Musik & Konzerte

Interesse an Finnland-Austausch stets groß

08.05.2012

WILHELMSHAVEN Die Deutsch-Finnische Gesellschaft, Bezirksgruppe Wilhelmshaven-Friesland, kann auf vielfältige Aktivitäten verweisen. Auf der Jahreshauptversammlung wies deren alter und neuer Vorsitzender Werner Biehl darauf hin, dass der vor 23 Jahren mit der Schule für die schwedische Minderheit in Turku begonnene Schüleraustausch nach wie vor sehr attraktiv sei.

Für die nächste Reise gebe es für die 28 vorhandenen Plätze inzwischen bereits 61 Anmeldungen.

In diesem Jahr habe man mit einem sehr netten Festakt das 20-jährige Jubiläum mit der finnischen Schule aus Turku gefeiert. In diesen 23 Jahren hätten immerhin rund 650 junge Menschen aus Wilhelmshaven und Friesland Turku und die finnische Lebensart kennengelernt.

Weniger Mitglieder

Eine Ausstellung mit Bildern aus diesen 20 Jahren Austausch habe gezeigt, dass die pädagogische, organisatorische und personelle Kontinuität aus beiden Richtungen Grundlage dieses Erfolg gewesen seien.

Biehl teilte mit, dass aus zumeist demografischen Gründen die Mitgliederzahl leicht zurückgehe. Es sei heute einfach ein großes Problem, junge Leute, die durchaus für ein Land wie Finnland zu begeistern seien , dann auch für regelmäßige Vereinsarbeit zu gewinnen.

Die in den beiden vergangenen Jahren organisierten Veranstaltungen im Rahmen des Deutsch-Finnischen Kulturkalenders hätten gezeigt, dass die junge finnische Künstlergarde auf einem hohen Niveau arbeite. Fast immer in der Sibeliusakademie in Helsinki ausgebildet, zeigten sie auf ihren Tourneen durch Deutschland, dass sie auf internationalem Niveau mithalten könnten.

Weiteres Konzert

Besonders hob Biehl in seinem Rechenschaftsbericht auf die letzten Konzerte mit dem finnischen Nationalinstrument der „Kantele“ ab. Für den Herbst kündigte er ein hoch dekoriertes Gitarrenduo an. Für den neuen Vorstand bewarben sich und wurden einstimmig gewählt: Werner Biehl als 1. Vorsitzender, Dirk Steingrüber als Stellvertreter und Wuffen Kroeger als Kassenwart.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.