• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Musik & Konzerte

Jennifer Lopez lernte Freund bei Salat und Suppe kennen

24.04.2017

Los Angeles (dpa) - Ihre Liebe begann beim Essen: Die US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez (47) hat ihren Freund Alex Rodriguez (41) in einem Restaurant in Los Angeles kennengelernt.

"Ich habe Mittag gegessen und habe ihn gesehen. Als er an mir vorbeiging, habe ich ihm auf die Schulter getippt", sagte die Musikerin in der US-Show von Ellen DeGeneres (59). Die Moderatorin wollte es genauer wissen und fragte nach Details. Sie habe gemischten Salat und Tortilla-Suppe gegessen, sagte Lopez lachend. Die beiden hätten sich dann zum Abendessen verabredet ("Ich weiß nicht mehr, was ich da gegessen habe.").

Auf die Frage, ob sie und der Baseball-Star einmal Kinder haben wollen, sagte die Sängerin zurückhaltend: "Oh mein Gott. Wir haben einfach eine gute Zeit." Dann wurde Lopez noch kalt erwischt. Ein Mitarbeiter der Show sprang in Baseball-Kleidung aus einer Holzkiste, die neben der 47-Jährigen stand. Lopez schrie und meinte: "Ich glaube, ich habe einen kleinen Schreck bekommen."

Lopez hat aus ihrer Ehe mit dem Sänger Marc Anthony neunjährige Zwillinge, die ebenfalls einen kurzen Auftritt in der Show hatten. Die Sendung soll am Montag ausgestrahlt werden.

Rodriguez ist Vater von zwei Töchtern, 2008 wurde seine Ehe mit Cynthia Scurtis geschieden. Der Sportler war zeitweise mit den Schauspielerinnen Cameron Diaz und Kate Hudson liiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.