• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Musik & Konzerte

Doro Pesch macht sich für Tiere stark

04.08.2017

Hamburg (dpa/lno) - Sängerin Doro Pesch wirbt in der Metal-Szene für Kunstleder und Vegetarismus. "Man muss gar nicht so viel Leder anziehen", sagte die Sängerin der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag beim "Wacken Open Air". "Ich bin einfach ein Tierfreund."

In der Metal-Szene gehört Kleidung aus Leder häufig zur Grundausstattung. Sie selbst trage privat und bei Auftritten ausschließlich Kunstleder und ernähre sich vegetarisch, sagte Pesch. Vorschriften wolle sie aber niemandem machen, sondern "im Kleinen etwas verändern", sagte sie mit Blick auf den Fleischkonsum in der Metal-Szene.

Pesch wurde mit der 1982 gegründeten Band Warlock bekannt und ist seit den Neunzigerjahren als Solokünstlerin erfolgreich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.