• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Musik & Konzerte

Geschichten aus eigenen vier Wänden

20.04.2019

Wien In diesem wunderbaren Buch fühlt man sich gleich zuhause. Das Geniale an dem Werk ist das Einfache. Karl-Markus Gauß (65), der in Salzburg als Autor und Herausgeber lebt, beschreibt seine unmittelbare Umgebung, seine Wohnung, die Zimmer, die Dinge darin – aber recht eigentlich dienen ihm die Räume und Dinge nur als Anlass für Geschichten über Menschen und Ereignisse.

In „Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer“ greift der reisefreudige Schriftsteller zum Beispiel nach einem der zahllosen Bücher im Regal des Arbeitszimmers. Er erzählt vom Schicksal des albanischen Autors, der eben jenes Buch verfasste, den er kennenlernte, den er aus den Augen verlor und von dem er später hörte, dass er sich umgebracht habe.

Oder Gauß erzählt von seiner Tochter, die nach Afrika ging und einige Utensilien in der Wohnung ließ, die er nun in Händen hält. Er berichtet von seinem Schreibtisch, einem Ungetüm, an dem er hängt. Oder von den Dachfenstern, auf die der Regen so herrlich trommeln kann.

Das ist ein Sammelsurium aus assoziativ erschaffenen Geschichten? Gewiss. Aber ein schönes Sammelsurium. Es ist ein wunderbares Lesebuch, das man aufschlagen kann, wo man will, man liest sich fest und wandert mit dem österreichischen Schriftsteller von Raum zu Raum. Der Band hat nicht mal Bilder? Stimmt. Und stimmt auch wieder nicht. Denn die Bilder entstehen beim Lesen im Kopf. Wie heißt es so schön: Lesen ist Kino für den Kopf, und für Abenteuer müssen wir heute nicht mehr in die unentdeckte Ferne reisen (die es ohnehin nicht mehr gibt).

Dr. Reinhard Tschapke Redaktionsleitung / Kulturredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2060
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.