• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt

Viele Freiluftfeste gestört
Auf Gewitter folgt Hitze: "Yvonne" bringt bis zu 38 Grad

Heftige Gewitter haben mehrere Freiluft-Feste gestört. Ein solche Wetterlage könnte es auch zum nächsten Wochenende hin geben. Vorher wird es aber erst einmal richtig heiß.

Netzwerk aufgedeckt?
Iran enttarnt nach eigenen Angaben 17 CIA-Agenten

Iran enttarnt nach eigenen Angaben 17 CIA-Agenten

Sie sollen allesamt Iraner sein und für den US-Geheimdienst CIA gearbeitet haben: Nach der Verhaftung droht einigen der Agenten die Todesstrafe.

Börse in Frankfurt
Dax dreht leicht ins Plus

Dax dreht leicht ins Plus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Montag nach einem verhaltenen Start etwas nach oben gearbeitet. Am Mittag ...

Kurzporträt
Boris Johnson: Brexit-Wortführer am Ziel seiner Träume?

Boris Johnson: Brexit-Wortführer am Ziel seiner Träume?

Auf Boris Johnson ruhen große Erwartungen - insbesondere von Brexit-Hardlinern. Der ehemalige Außenminister und Londoner Bürgermeister soll als Premierminister so schnell wie möglich den EU-Austritt bewerkstelligen.

Kurzporträt
Jeremy Hunt - Stimme der Vernunft oder "Theresa in Hosen"?

Jeremy Hunt - Stimme der Vernunft oder "Theresa in Hosen"?

Langweilig, zu EU-freundlich - bei Konservativen ist Außenminister Jeremy Hunt deutlich weniger beliebt als Kontrahent Boris Johnson. Zum Thema Brexit hat er schon alle möglichen Positionen vertreten.

Treffen am Montag
Maas für gemeinsame Lösung im EU-Streit um Seenotrettung

Maas für gemeinsame Lösung im EU-Streit um Seenotrettung

Beim Versuch, über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen, sind allein dieses Jahr schon Hunderte Migranten ums Leben gekommen. Eine Einigung über eine europäische Seenotrettung gibt es aber weiter nicht. Nun steht ein weiteres Minister-Treffen an.

Parlamentswahl
Ukraine: Selesnkyj-Partei holt absolute Mehrheit

Ukraine: Selesnkyj-Partei holt absolute Mehrheit

Die Partei von Präsident Selenskyj führt bei der Parlamentswahl haushoch. Der Politneuling kann mit seiner Partei wohl sogar alleine regieren. Für seine geplanten Reformen scheint es nun keine Hürden mehr im Parlament zu geben.

Straße von Hormus
Nadelöhr der Weltwirtschaft im Zentrum des Iran-Konflikts

Nadelöhr der Weltwirtschaft im Zentrum des Iran-Konflikts

Der Iran steht mit dem Rücken zur Wand. Jetzt setzt Teheran auf Eskalation in der Straße von Hormus. Es ist eine gefährliche Strategie. Das Säbelrasseln am Golf könnte leicht eskalieren.